EVALARM - MODULE

EVALARM ist modular aufgebaut und lässt sich so flexibel an Ihre Bedürfnisse anpassen.

Basic

Mit dem Basismodul lässt sich bereits effektiv mit dem Krisenteam, Mitarbeitern mit Sonderaufgaben oder externen Einsatzkräften kommunizieren. Zu den Funktionen zählen:

 

  • Alarmierung des Krisenteams

  • Alarmbestätigung (Eskalation / Deeskalation)

  • Alarmübertragung an externe Einsatzkräfte (z.B. EVALARM Feuerwehr App)

  • Manuelle Alarmierung über App, Web

  • Unternehmensaccount mit allen wichtigen Informationen / Funktionen

  • Unbegrenzte Alarmtypen 

  • iOS App, Android App, Web Konsole

EVALARM Basic

Com PLUS

Das Modul Com PLUS erweitert das Basismodul. Es erlaubt weitere Nutzergruppen in die Alarmierung zu integrieren und mit noch mehr Information über aktive Alarme zu versorgen.

  • Alarmierung aller interner / externer Mitarbeiter

  • Alarmierung der Öffentlichkeit, z.B. Anwohner

  • Alarmierung per E-Mail,

  • Alarmierung per SMS, Sprachalarmierung (über API)

  • Anzeigen von Hinweisen und Handlungsanweisungen (abhängig von der Nutzerrolle)

  • Anzeigen von Kontaktlisten

  • Gästefunktion

EVALARM Com PLUS

Evakuierung & SOS

Das Modul Evakuierung unterstützt den Räumungsprozess.  Evakuierungs- listen werden im auf dem Smartphone angezeigt. Der Evakuierungsstatus lässt sich manuell über das Telefon oder automatisiert über Zeiterfassung, Mitarbeiterausweise, RFID Chips, Bar- oder QR Codes bestätigen und in Echtzeit anzeigen.

 

  • Mobile und differenzierte Anordnung der Evakuierung

  • Automatische Hinterlegung von Evakuierungslisten

  • Flexibles Auschecken von Mitarbeitern über Smartphones (z.B. mehrere Sammelplätze, RFID, Zeiterfassung etc)

  • Evakuierungsstatus in Echtzeit

  • Absetzen von SOS Alarmen

EVALARM Evakuierung 

Basic

Totmannschaltung & SOS

Das Modul Totmannschaltung ist eine funktionale Erweiterung von EVALARM. Es nutzt moderne Smartphone Technologien (z.B. Bewegungssensoren, Winkelsensoren, GPS Daten).

Benutzer müssen in einem vordefinierten Zeitintervall ihren Zustand aktiv bestätigen (manuell oder über die Sensoren), da sonst ein SOS Alarm mit entsprechender Lokalisierung ausgelöst wird und die hinterlegten Personen informiert werden.

  • Absicherung der Mitarbeiter außerhalb üblicher Arbeitsorte oder -zeiten

  • Automatisierte Alarmierung vordefinierter Empfänger durch Verfügbarkeit moderner Sensoren

  • Flexible Ortung des Alarms über GPS oder IP-Zuordnung

  • Absetzen von SOS Alarmen (interne / externe Mitarbeiter)

EVALARM Totmannschaltung & SOS

Feuerwehr Tablet App

Unternehmen können parallel zum Krisenteam die Feuerwehr in die Alarmkette mit einbeziehen. Mit Ereigniseintritt erfolgt eine differenzierte Alarmierung der Feuerwehr mit allen wichtigen Informationen zur Ersteinschätzung der Gefahrenlage. Sofern eine Brandmeldezentral Teil des Notfallkonzeptes ist, kann über Schnittstellen eine automatisierte Alarmierung erfolgen.

 

  • Differenziertes Anzeigen einzelner Alarme bis auf Raumebene

  • Anzeigen von Meldergruppen und den zugehörigen Laufkarten, Übersichtsplänen, Gelände- und Umgebungskarten

  • Anzeigen des FAT 

  • Anzeigen von ereignisabhängigen Kontaktdaten

EVALARM Tablet App

Besucherverwaltung

Ein modernes Notfallmanagement muss auch unregelmäßige Besucher, Kunden und Dienstleister berücksichtigen. Mit der EVALARM Besucherverwaltung haben Sie stets einen Überblick über alle betroffenen Personen sowie die geplante und tatsächliche Besuchsdauer aller Besucher. Über die EVALARM Schnittstelle ist es darüber hinaus möglich, die Besucherverwaltung an Zeiterfassungssysteme oder Zutrittskontrollen anzuschließen.

  • Erfassung von Besuchern

  • Einmalige Besuche und Dauerkarteninhaber

  • Evakuierungslisten für das EVALARM Evakuierungsmodul

  • Warnung bei Überziehung des Besuchstermins

  • Auswertung der Besuchszeiten

EVALARM Besucherverwaltung

Schnellstmöglich die richtige Information - und das an jedem Ort!

© 2019 EVALARM® powered by GroupKom GmbH

  • Facebook Social Icon
  • Twitter Social Icon